Nährstoffmanagement: Gülle und Gärsubstrat

Blunk: Gülle Ausbrungung mit Schleppschuh

Wir setzen uns mit scharf kalkulierten Leistungen und sauberen Lösungen für die optimale Nutzung der wertvollen Nährstoffe in Gülle und Gärsubstraten ein. Nutzen Sie unsere Erfahrung und unseren modernen Maschinenpark!

Blunk Nährstoffmanagement Gülle separieren

Leistungen zu Gülle und Gärsubstrat im Überblick

  • Bodenschonendes Ausbringen
  • Ansäuern mit Schwefelsäure
  • Zugeben von Nitrifikationshemmern
  • NIRS
  • Ausbringen Einarbeiten Aussäen
  • Gülleverschlauchung
  • Direktes Einarbeiten
  • Rühren Pumpen
  • Separieren
  • Zubringen Transportieren Entleeren
  • Entsanden Reinigen
  • Dokumentieren
  • Vermitteln Organisieren Sichern

Bodenschonendes Ausbringen

Gülle oder Gärsubstrate bringen wir bodenschonend (Reifendruckregelanlage) sowohl in Getreide- und Maisbestände als auch auf Grünland aus.

Maschineneinsatz

  • Selbstfahrer mit bis zu 45,2 m³
  • Pumptankwagen 36 m³, 4-achsig
  • 25 – 28 m³ Pumptankwagen
  • 36 m durchgehende Schleppschlauchausbringung
  • bis 18, 24, 36 m Schleppschlauch
  • 24, 30 m Schleppschuh
  • bodenschonend
    • durch Terra Bereifung
    • durch spurversetztes Fahren bei Selbstfahrern

Details

Blunk G ausbringen mit bodenschonender Verschlauchung

Gülleverschlauchung

Bodenschonend in Gras- und Getreidebeständen mit nur einer (!) Überfahrt für Verlegung des Schlauches und Ausbringung per Schleppschlauch pder Schlitze. Optimale Ausnutzung der Zeitfenster auch bei nassen Böden.

Ihr Nutzen konkret:

  • Erweiterung des Ausbringfensters (im nassen Frühjahr)
  • keine Mehrfachüberfahrten, keine Leerfahrten
  • exakte Verteilung der organischen Dünger
  • Reduktion des Bodendrucks: kein Gülletransport auf dem Feld erforderlich
  • Hanglagen können problemlos angefahren werden
  • deutliche Reduktion möglicher Strukturschäden
  • bessere Nährstoffeffizienz
  • geringerer Kraftstoffverbrauch
  • geringere Verschmutzung der Straßen
  • starke Stunden- und Flächenleistungen durch Wegfall der Rüstzeiten für Wiederbefüllung

Details zur Gülleverschlauchung

Ausbringen, einarbeiten und aussäen lassen – in einem Arbeitsgang

Mit unseren Spezialgüllewagen und Selbstfahrern können wir die bodenschonende Ausbringung von Gülle und Gärsubstrat mit anderen Arbeitsgängen kombinieren und Überfahrten sparen.

Maschineneinsatz

  • auf Grünland per Schlitzgerät (8,40 m)
  • auf Ackerland Kurzscheibenegge (6 – 10 m)
  • Strip Till Gerät (75 / 50 cm Reihenabstand)
  • Grubber (6,20 m, bis 30 cm Tiefe), auch mit Zwischenfruchteinsaat

Spurversetztes Fahren im Hundegang sowie breitflächige Terra-Bereifung schonen dabei die Bodenstruktur und den Pflanzenbestand.

Nutzen des direkten Einarbeitens per Strip Till

  • optimale Ausnutzung von N, P und K
  • Einsparung von mineralischem Dünger
  • deutlich geringere N-Emission
  • Schonung von Bodenstruktur und Bestand
  • hohe Schlagkraft, weniger Arbeitsgänge

Details Strip Till

Blunk Nährstoffmanagement Ansäuerung

Ansäuern mit Schwefelsäure

Das Ansäuern von organischem Dünger mit konzentrierter Schwefelsäure steigert die N-Ausnutzung. Die Zugabe der Schwefelsäure erfolgt direkt beim Ausbringen auf dem Feld.

Nutzen des Ansäuerns von Gülle

  • wertvolle Stickstoffe genauer dosieren
  • eine höhere N-Effizienz erzielen
  • den Schwefelbedarf gleich mit abdecken
  • den Verbrauch je m³ Gülle exakt dokumentieren
  • Ihre Nährstoff-Bilanz nachweislich verbessern
  • mithelfen, die Ammoniakbelastung der Luft zu reduzieren

Details

Zugeben von Nitrifikationshemmern

Der Zusatz von Nitrifikationshemmern zu
Wirtschaftsdüngern verzögert im Boden deutlich
die Umwandlung von Ammonium in Nitrat.
Nitrifikationshemmer können somit

  • sowohl die Nitratauswaschung reduzieren
  • als auch umwelt-beeinflussende, gasförmige
  • Verluste z. B. von Ammoniak mindern.

Im Ergebnis führt die Zugabe zu einer besseren
N-Effizienz.

NIRS

Profitieren Sie von einer pflanzenbedarfsgerechten teilflächenspezifischen Düngung und einer exakten infrarot-gestützten Stickstoff-Messung beim Einsatz unserer Holmer.

Blunk: Gülle rühren mit Rührer

Rühren Pumpen

Bei der Lagerung von Gülle und Gärsubstrat unterstützen wir Sie mit unseren mobilen Pumpen und leistungsstarken Güllerührern.

Maschineneinsatz

  • 37 m Kranausleger
  • Hochleistungsrührwerk
  • geländegängiger Allrad-LKW

Details

Blunk Gülle Separation

Separieren

In zwei Phasen getrennte Gülle oder Gärsubstrate ergeben flüssigeren Dünger mit vollem Nährstoffgehalt. Dieser lässt sich genauer und schneller ausbringen, bewirkt eine größere Futter-Reinheit im Grünland und beansprucht 20 – 25 % weniger Lagerkapazität.

Details

Entleeren Entsanden Reinigen

Wir entfernen fachgerecht Ablagerungen, Schlamm und Fremdkörper und reinigen und spülen die Behälter – bei Bedarf sogar im laufenden Betrieb.

Details

Zubringen Transportieren

Den Transport von Gülle und Gärsubstrat übernehmen bei uns

  • Schlepper mit Transportwagen,
  • bei weiteren Strecken LKW-Zubringer
  • und zur Zwischenlagerung Feldrandcontainer ein.

So sorgen wir für möglichst für saubere Straßen und einen geringen Dieselverbrauch.

Maschineneinsatz

  • Sattelzug mit bis zu 30 m³ Auflieger
  • Feldrandcontainer bis 80 m³
  • Umpumpstation

Details

Dokumentieren und Telemetrie

Als kostenlosen Service erhalten Sie von uns

  • eine flächenspezifische Dokumentation der ausgebrachten Mengen,
  • einen Nachweis zur Einhaltung aller Cross-Compliance-Auflagen,
  • die vollständige Aufstellung der eingebrachten Nährstoffmengen für Ihre Schlagkartei.

Details

Vermitteln Organisieren Sichern

Die Nährstoffbörse Nord

  • vermittelt Ihre Nährstoffe an geeignete Geschäftspartner,
  • findet Wirtschaftsdünger-Überhänge für Sie,
  • organisiert und dokumentiert den sicheren Transport und
  • sichert die termingerechte Ausbringung vor Ort.
Blunk Naehrstoffboerse Nord Logo

Broschüre Nährstoffmanagement

Alle Dienstleistungen zum Nährstoffmanagement im Überblick finden Sie in unserer 8-seitigen Broschüre:

download (1,30 MB)

Ihre Nachricht an uns

    Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Eingabefelder aus.

    Print Friendly, PDF & Email