Auf den Zentimeter genau: Blunk fräst Stubben im Vorgarten

Blunk Stubben fräsen

Dass ein erfahrenes Team beeindruckend große Stubben auch auf kleinstem Raum fräsen kann, bewies der Agrardienstleister bei einem Einsatz mit der SUPERSOIL Fräse in einem Vorgarten.

Eichen gefährdeten Haus

“Mensch und Haus akut gefährdet” hieß das vernichtende Urteil für die hochgewachsenen, 30 Jahre alten Eichen in einem privaten Vorgarten. So wurden sie gefällt. Zurück blieben mächtige Stubben, wie im Foto erkennbar jeweils auf einer winzigen Fläche Vorgarten. Ob die Kollegen mit der kräftigen Blunk-Fräse die Zerkleinerung hinbekommen würden?

Blunk-Team fräst Stubben im Vorgarten

Vor Ort erkannte unser Maschinenführerkollege auf dem Schlepper sofort die weitere Herausforderung: die winzige Fläche war rundherum mit Pflastersteinen eingefasst. Die Kollegen ließen sich davon überhaupt nicht beeindrucken: Nach einer kurzen Absprache des Zweier-Teams begann unsere SuperSoil-Fräse, sich durch den Stubben zu arbeiten. Im Nu waren Baumstumpf und Wurzeln bis zu einer Tiefe von 30 cm säuberlich zerkleinert.

Der Forstkollege kletterte aus dem Führerhaus, um das Ergebnis von nahen zu betrachten und lachte: “So ein Fräsballett auf der Stelle, das hat doch mal was! Ging leider nur viel zu fix!”

Neue Herausforderungen für unsere Fräse

Sie haben eine weitere Herausforderung für unsere Forst-Experten mit ihren spezialisierten Forstmaschinen? Sie wollen Ihre Fläche nach einer Räumung säubern lassen, möchten eine größere Forstfläche für eine Neu-Anpflanzung aufbereiten oder haben, wie in diesem Einsatz, eine besonders kniffelige, kleine Fläche zu bearbeiten? Wenden Sie sich gern einfach direkt an unseren Forstexperten Markus Wiehl und besprechen Sie Ihr Anliegen persönlich.

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.