Mais etwas effizienter ernten lassen

So geht es natürlich auch …
und wenn Sie Ihre Ernte dann doch etwas effizienter gestalten wollen, sprechen Sie uns gern an!

blunk-smiley-gruen-kl

Vielen Dank, Nico Rehder, für das originelle Photo!

Da sage doch einer die Rübe bringe kein Glück!

Über ein kurioses Fundstück konnte sich unser Kollege “Heinermann”, Carsten Heinrich, Maschinenführer im Rendswührener Blunk- Team und Spezialist für die Rübenwäsche, dieser Tage freuen: eine echte Glücksrübe! Möge sie – eingewachsen in ein Hufeisen und viel zu schade zum Verarbeiten – ihrem Finder viel Glück bringen!

Erkannt und aussortiert von Rübenwaschanlage

Übrigens: Unsere Rübenwaschanlage erkannte den Glücksbringer gleich, zwar nicht als Stein, aber auch nicht als waschbare Rübe und so wurde sie kurzerhand wie ein Feldstein im Waschgang aussortiert!

Erinnerung: 10.10. (!) Abgabefrist für Antrag auf Sperrfristverschiebung!

Falls Sie beabsichtigen, einen Antrag auf Sperrfristverschiebung laut Düngeverordnung zu stellen:
In Schleswig-Holstein ist der 10. Oktober der letzte Termin für die Abgabe!

Details zur Düngeverordnung

Nähere Informationen sind auf der Webseite zur Düngeverordnung der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein  hinterlegt.

Während der Maisernte voll im Einsatz: der Jogifant

Die unüberhörbaren Geräusche der Maisernte können wir leider nicht einfangen – aber die sichtbaren Spuren unserer Erntemaschinen und Wagen schon!

Jogifant beseitigt Spuren der Erntemaschinen

Unsere Kehrmaschine – augenzwinkernd auch Jogifant genannt – kehrt den Schmutz mit Bürste und Wasser zusammen, saugt ihn auf und sorgt so für saubere Straßen.